ABC 1
Datum 03.12.2020
Alarmzeit 18:00
Einsatzdauer 2 Std.
Einsatzort Traunstein, Rosenheimer Straße
Einsatzart Sonstiges

Unklarer Geruch

Ein Gasgeruch in der JVA in Traunstein in der Rosenheimer Str. sorgte am heutigen Abend gegen 18.00 Uhr für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Zunächst wurde die Feuerwehr nur zur Nachschau in die JVA alarmiert, da man einen Gasgeruch im Keller des Gebäudes wahrnahm. Dieser Geruch wurde durch die ersten eintreffenden Einsatzkräfte bestätigt und man alarmierte weitere Kräfte der Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Stadtwerke nach. Auch mehrere Polizeistreifen sowie das BRK rückten zur Einsatzstelle an. Um das Gefängnis herum wurde weitreichende Absperrmaßnahmen getroffen. Ob tatsächlich Gas ausgetreten ist, konnte vor Ort weder bestätigt noch dementiert werden. Es bestand aber zu keiner Zeit eine Gefahr für die Insassen, auch eine Evakuierung war nicht angedacht. Nähere Auskünfte werden in einer Pressemitteilung der Polizei veröffentlicht.

 

Bild- und Textquelle: FDL News