Schneenotstand

Tag 5

Aufgrund der anhaltenden Schneefälle der letzten Tage wurde am Donnerstag den 10.01.2019 um 15:30 die Katastrophe für den Landkreis Traunstein festgestellt. Hier der Ablauf des 5.Tages.

 

14.01.2019

 

Auch an diesem Tag hatten wir wieder ca. 300 Hilfskräfte aus Freising zur Verfügung. Es galt mehrere kleine Objekte zu Räumen , sowie größere Industriegebäude. Ausserdem waren auch wieder Kräfte am Hochberg beschäftigt.

Am Nachmittag setzte starker Schneefall ein . Schnell entstand ein Verkehrschaos, sowie einige Kleinunfälle. Ein Räumfahrzeug kam von der Straße ab und musste von unserer Rüstwagenbesatzung herausgezogen werden. Auch in Surberg arbeiteten die Freisinger Kameraden mehrere Gebäude ab.

Alleine eine Großmetzgerei im Industriegebiet hatte eine Fläche zum Abräumen 7500m² . Die Drehleiter der Feuerwehr Neufahrn blieb über Nacht bei uns im Gerätehaus als Leihgabe, da unsere Drehleiter einen technischen Defekt hatte. Wieder kamen viele Bürger der Stadt vorbei und versorgten uns mit Kuchen. Auch hier wieder ein herzliches Vergelts Gott.